reflections

VERWIRRT.

> Hier bin ich wieder, unter neuen Accountdaten und mit einem neuen Blog. Wurde wohl nix mit aufhören.

_____________________________________________

Musik: Coldplay - The scientist

Stimmung: Weiß nicht.

 

könnte man Gedanken lesen, wäre einiges viel viel einfacher. Ich mein, da kann man noch soviele Blicke austauschen..was der andere denkt, weiß man trotzdem nicht und wird man nie zu 100 % wissen, auch wenn man ihn fragt. Genau das ist mein Problem. Soll ich ihm glauben wenn er sagt, er liebt mich? Oder lieber den Menschen glauben, die ihn schon so lange kennen? Habe ich überhaupt einen Grund für meine Unsicherheit und mein Misstrauen? Ich bin verwirrt und ausgelaugt. Hoffentlich hören diese ganzen Fragen irgendwann mal auf.

Was ist sonst noch passiert? Ich hab viel geschlafen. Nachdem mein Freund mich netterweise um halb 9 weckte und mir mitteilte, dass er arbeiten geht, schlief ich weiter bis 14 uhr. Tat gut. Endlich mal ein Tag ohne das ständige Generve meiner Eltern. Aber nun ist das Wochenende leider schon wieder vorbei und eine lange Woche Schule liegt vor mir. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich auf Freitag freue.

Ich muss dringend was an meinem Lebensstil ändern. Weniger rauchen, weniger trinken und vor allem weniger zurückstecken. Dafür an meinen Problemen arbeiten. Ja, das wäre mal was. Nur wo fängt man an?

 

 

24.1.10 22:54

Letzte Einträge: Verlassenheit.

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


HokusSchmokus (24.1.10 23:12)
Am Anfang natürlich!
Keine Angst, du machst das schon mausi <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung